Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/11/d722751347/htdocs/clickandbuilds/EchteBesucherDerBesuchertauscher/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 361
Tipps für Besucher Osteuropas - Echte Besucher Der Besuchertauscher

Tipps für Besucher Osteuropas

Seit dem Fall der Berliner Mauer sind viele osteuropäische Länder für Besucher aus dem Ausland wesentlich zugänglicher geworden. Wenn Sie vernünftige Vorsichtsmaßnahmen treffen, können Sie einen schönen Urlaub in Osteuropa genießen.

Prag, Budapest, Tallinn, Riga, Vilnius und Bukarest waren einst nur Namen, die viele von uns beim Blättern in einem Weltatlas entdecken könnten. Nur wenige von uns wussten viel über diese Städte oder was sie zu bieten hatten. Zum Glück haben wir jetzt viel mehr Reisefreiheit.

Prag, das einst so abgelegen schien, befindet sich heute im Zentrum der europäischen Reisebranche. Die vielen anderen schönen Städte und Sehenswürdigkeiten des ehemaligen Ostblocks sind schnell gefolgt und ziehen Besucher mit ihrer Geschichte, Architektur, Kultur und Atmosphäre an.

Neben den Nachrichten als großartige Urlaubsorte gab es einige Gruselgeschichten über Reisen in Osteuropa. Glücklicherweise gibt es einige einfache Tipps, die Sie befolgen können, um einen sicheren und angenehmen Urlaub zu gewährleisten:

1. Wenn Sie wertvolle Gegenstände haben, die Sie nicht mit sich herumtragen müssen, bewahren Sie diese an einem sicheren Ort auf, z. B. in Ihrem Hotelsafe. Vergessen Sie nicht, dass Artikel in vielen osteuropäischen Ländern, in denen die Löhne im Allgemeinen niedriger sind, tendenziell einen höheren Wert haben.

2. Lassen Sie sich nicht von Fremden führen. Wie in jeder Situation müssen Sie nur ein wenig gesunden Menschenverstand zeigen. Wenn jemand, mit dem Sie nicht vertraut sind, Angebote anbietet, Ihnen Teile einer fremden Stadt zu zeigen, sollten Sie immer Ihre eigene Sicherheit berücksichtigen.

3. Wenn Sie Bargeld bei sich haben, halten Sie es gut versteckt. Osteuropäische Städte unterscheiden sich in dieser Hinsicht nicht von Städten wie London, Paris oder New York. Um Taschendiebe zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass das Geld in Ihrer Person gut versteckt ist und Sie Ihre Handtasche jederzeit im Auge behalten.

4. Gehen Sie nachts nicht in schlecht beleuchtete Bereiche. Einer der Nachteile einer unbekannten Stadt kann sein, dass Sie möglicherweise nicht wissen, welche Stadtteile am besten vermieden werden.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie die örtlichen Gepflogenheiten kennen. Sie werden einige Verhaltensunterschiede feststellen, wenn Sie einige Teile der Region besuchen.

6. Nehmen Sie sich Zeit, um ein paar lokale Sätze zu lernen – Sie werden feststellen, dass dies von den Einheimischen geschätzt wird und auch sehr nützlich sein kann.

7. Lesen Sie alle Ratschläge des Auswärtigen Amtes. Glücklicherweise hat ein Großteil Osteuropas inzwischen eine sehr stabile politische Situation, aber es lohnt sich immer, vor Reiseantritt die neuesten Ratschläge zu lesen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg