Helfen Alt- und Title-Attribute bei SEO?

Ein viel diskutiertes Thema in der SEO-Welt ist: "Helfen Alt- und Titelattribute bei SEO?" Um ein wenig Licht in dieses Thema zu bringen, habe ich etwas recherchiert und bin zu ein paar guten Schlussfolgerungen gekommen. Ich behaupte nicht, dass diese zu 100% genau sind, aber nach meinen ersten Recherchen scheinen sie genau richtig zu sein. Ich begrüße alle anderen SEO-Experten, ihre Meinung zu diesem Thema in Form von Kommentaren zu äußern – denn wie wir alle wissen, kann uns jede noch so kleine Information helfen.

Nun, um zu beginnen, möchte ich eine kurze Einführung in jedes Attribut geben, um Ihnen zu helfen, ihren "beabsichtigten" Zweck zu verstehen.

Das Alt-Attribut wird im Volksmund und fälschlicherweise als Alt-Tag bezeichnet und wird häufig missverstanden, um einen Tooltip für ein Bild bereitzustellen. Beides ist falsch. Zunächst einmal ist das alt-Attribut ein Attribut und kein Tag. Das alt-Attribut war immer dazu gedacht, alternative Informationen zu einem Element bereitzustellen und wird im Allgemeinen für Image- und Imagemaps benötigt und ist nicht dazu gedacht, einen Tooltip anzuzeigen. Das alt-Attribut kann für die Elemente img, area und input verwendet werden, um Benutzern alternative Informationen bereitzustellen, die dieses Element nicht in ihrem Browser anzeigen können. So definieren Sie beispielsweise ein Alt-Attribut für ein Bild: das ist unser Firmenlogo. Wenn das Bild nicht angezeigt wird, wird der Text "Dies ist unser Firmenlogo" anstelle des Bildes angezeigt.

Das title-Attribut hingegen soll zusätzliche Informationen zu einem Element liefern, die von den meisten grafischen Browsern als Tooltip angezeigt werden. Das title-Attribut kann verwendet werden, um jedes HTML-Element außer base, basefont, head, html, meta, param, script und title zu beschreiben.

Eine ausgezeichnete Verwendung für das title-Attribut besteht darin, beschreibenden Text in einem Anker-Tag bereitzustellen, um den Benutzern mitzuteilen, wohin der Link sie führt, wenn sie darauf klicken. Wenn der Benutzer mit der Maus über den Link fährt, wird ein kleiner Tooltip mit dem von Ihnen bereitgestellten Titeltext angezeigt. Ein Beispiel wäre

Wie Sie sehen können, haben die Attribute alt und title unterschiedliche Zwecke, aber wie wirken sie sich auf SEO aus? Dies ist die wahre Frage, die wir alle wissen und verstehen wollen. Helfen sie bei SEO oder werden sie von den Suchmaschinen einfach ignoriert? Ich habe mehrere verschiedene Szenarien getestet, alle in Google, und nach meiner Recherche bin ich zu den folgenden Schlussfolgerungen gekommen.

Alt-Attribute scheinen von Google aufgenommen zu werden, unabhängig davon, ob es einen Link in diesem Element gab oder nicht. Einige SEO-Experten haben erwähnt, dass das Alt-Attribut nicht indiziert wird, wenn kein Link vorhanden ist … nach meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass dies falsch ist.

Weitergehend bemerkte ich in einem Testszenario, wenn es ein Bild mit einem Alt-Attribut und einem Link zu einer ganz anderen Site gab, dass diese andere Site auch von Google indiziert wurde, wenn nach dem Text innerhalb des Alt-Attributs gesucht wurde. Es war schwierig für mich, dies mehrmals zu überprüfen, aber ich habe es definitiv in einem Testszenario überprüft.

Ich ging auch noch einen Schritt weiter und analysierte meine Ergebnisse mit dem, was Google Bilder anzeigte. Mir ist sofort aufgefallen, dass Google manchmal den Text des Alt-Attributs verwendet und diesen Text als Beschreibung für das Bild in Google Bilder bereitstellt. Dies ist sehr wertvoll, wenn Sie SEO für Ihre Website durchführen.

In all meinen Testszenarien scheint das Titelattribut von Google nicht aufgenommen zu werden und das Hinzufügen eines Links zu diesem Element schien dieses Ergebnis überhaupt nicht zu beeinflussen. Wenn man wirklich darüber nachdenkt, macht das durchaus Sinn. Da Sie Titelattribute in fast jedem Element einer Website platzieren können, wäre es für einen Benutzer sehr einfach, die Suchmaschinen durch Keyword-Stuffing auf ihren Webseiten zu beeinflussen, etwas, das Google und die anderen großen Player nicht wollen, also warum title Attribute helfen nicht bei SEO.

Meiner Meinung nach sollten Sie das title-Attribut verwenden, um die Erfahrung Ihres Benutzers zu verbessern und nicht die SEO. Da Tool-Tipps dem Benutzer nützlichere Informationen zu Bildern, Links, Feldern und vielem mehr liefern, helfen Sie Ihren Benutzern zu verstehen, was auf der Webseite passiert.

Bei meinen Tests habe ich also festgestellt, dass ein title-Attribut dem Benutzer Tool-Tipps für die Benutzererfahrung bieten soll, während das alt-Attribut hilfreich ist, um dem Benutzer alternative Informationen bereitzustellen, wenn sein Browser kein Bild oder keine Eingabe anzeigen kann Element und hilft, die SEO einer Website zu verbessern. Meine Empfehlung ist, genau darauf zu achten, wann, wo und wie Sie Ihre Alt-Attribute verwenden. Wenn sie bei der SEO helfen, sollten Sie genau darauf achten, was Sie hinzufügen.

Achten Sie beim Hinzufügen von Bildern immer darauf, dem Code jedes Bildes ein Alt-Attribut hinzuzufügen. Wenn Sie keinen haben, geben Sie einfach einen leeren ein, z. B. alt="". Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alternativen Text hinzufügen, der für dieses Bild und den Inhalt dieser Seite relevant ist, und achten Sie darauf, kein Alt-Attribut mit einer Länge von mehr als 100 Zeichen anzugeben, da dies als Spam wahrgenommen werden kann.

Ich hoffe, Sie finden meinen kurzen Überblick zum Thema "Helfen Alt- und Title-Attribute bei SEO?" für Sie und Ihr Unternehmen von Vorteil sein. Ich bin sicher, man könnte tief in dieses Thema eintauchen und wochenlang die Unterschiede feststellen, wie Google, Yahoo! und die anderen großen Suchmaschinen verarbeiten Titel- und Alt-Attribute in Bezug auf SEO für eine Website.

Ich freue mich über alle Kommentare und/oder Rückmeldungen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg