Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/11/d722751347/htdocs/clickandbuilds/EchteBesucherDerBesuchertauscher/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 361
10 Dinge, die Sie über virtuelle Büchertouren wissen müssen - Echte Besucher Der Besuchertauscher

10 Dinge, die Sie über virtuelle Büchertouren wissen müssen

Mittlerweile wissen die meisten Autoren, was virtuelle Büchertouren sind oder haben zumindest davon gehört. Sie sind das wunderbare Marketinginstrument, das in jeder neuen Buchkampagne ein Muss sein sollte. Mit jedem neuen Buch, das ich schreibe, erstelle ich einen Spielplan, bevor das Buch überhaupt veröffentlicht wird, und eine virtuelle Büchertour ist der erste Werbeort auf dieser Liste.

Während die meisten von uns wissen, was sie sind, gibt es noch einige neue Autoren, die vielleicht von ihnen gehört haben, aber keine Ahnung haben, worum es geht. Ich gebe Ihnen meine Top 10 Dinge, die Sie über virtuelle Büchertouren wissen müssen, damit Sie wissen, was Sie erwartet.

  1. Virtuelle Büchertouren sind der BESTE Weg, um die meiste Online-Präsenz für Ihr Buch zu erzielen. Sie präsentieren Ihr Buch und sich selbst nicht nur Tausenden von Menschen, alle Ihre Interviews, Gastbeiträge und Rezensionen werden archiviert, was bedeutet, dass Sie Monate später Ihr Buch aufgrund dieser einen Tour verkaufen.
  2. Virtuelle Büchertouren sind viel Arbeit. Sie suchen nicht nur nach den perfekten Blogs, um Sie zu hosten, sondern agieren auch als Mittler zwischen Ihnen und dem Blogger, es sei denn, Sie nutzen einen kostenpflichtigen Dienst wie Pump Up Your Book, der die ganze Arbeit für Sie erledigt. Selbst wenn Sie sich bei Pump Up Your Book anmelden, gibt es noch viel zu tun, um Aufgaben zu erledigen – Interviews auszufüllen und Gastbeiträge zu schreiben, es sei denn, Sie wählen eine Tour mit allen Bewertungen. Auch wenn es ein wenig Zeit kostet, Interviews auszufüllen und Gastbeiträge zu schreiben, lohnt es sich.
  3. Sie werden mehr über Ihr Buch erfahren als jemals zuvor. Eine Autorin erzählte mir, dass sie durch die Interviews und Gastbeiträge, die sie abschließen musste, noch nie so viel über ihr Buch gelernt hatte, was sie unvorbereitet erwischte. Wenn sie jetzt in Radiosendungen interviewt wird und im Fernsehen auftritt, ist sie besser vorbereitet.
  4. Virtuelle Büchertouren bauen Ihre Autorenplattform auf. Egal, ob Sie ein Fiktionsautor oder ein Sachbuchautor sind, virtuelle Büchertouren bauen Ihre Autorenplattform mit Ihren Schlüsselwörtern auf.
  5. Ihre Bewertungen sind garantiert. Offline-Publizisten, während sie es gut meinen, machen alles falsch. Sie fragen einen Buchblogger ab, treffen Vorkehrungen, um das Buch zu senden, und dann hört es dort auf. Die Bewertung ist keine garantierte Sache. Der Rezensent kann die Rezension jederzeit veröffentlichen, wenn er dies für richtig hält. Bei virtuellen Büchertouren ist Ihre Bewertung an einem bestimmten Datum garantiert, es sei denn, der Prüfer springt ins Schiff, was selten vorkommt. Ich habe von einer Autorin erfahren, dass sie sich bei einer Offline-Publizistin angemeldet hat, die viele Bücher verschickt hat und nur ein oder zwei Rezensenten tatsächlich für sie durchgekommen sind. Das war Geldverlust für den Autor. Bücher sind heutzutage nicht billig, daher können Sie und der Rezensent einen Termin vereinbaren, der garantiert, dass die Rezension eine bestimmte Sache ist.
  6. Viele Rezensenten nehmen jetzt E-Books, mit denen Sie Geld sparen. Gott sei Dank war jemand klug genug, ein Gerät zu erfinden, das ein Buch in wenigen Sekunden automatisch lädt (keine Wartezeit mehr, um in den Buchladen zu gehen, mein Freund) und das Lesen zum Spaß macht. Als Amazon den Preis für den Kindle senkte, stiegen die Verkäufe und Buchliebhaber sprachen darüber, einen zu bekommen. Das bedeutet, dass es eine wunderbare Möglichkeit eröffnet hat, diese Bücher schnell und kostengünstiger zu den Buchrezensenten zu bringen. Haben Sie bemerkt, wie viel Bücher sind und wie viel es kostet, sie zu versenden? Nicht, dass alle Rezensenten E-Books nehmen werden, aber im Laufe der Zeit werden die meisten einen E-Reader haben und tatsächlich ein E-Book bevorzugen.
  7. Mehr Website-Hits, mehr Blog-Hits, mehr Twitter-Hits und mehr Facebook-Fanpage-Hits. Alle Autoren sollten eine Website oder ein Blog und Konten bei Twitter und Facebook haben. Egal, ob Sie denken, dass sie alle Zeitverschwendung sind. Eine virtuelle Büchertour wird Ihnen definitiv mehr Treffer an allen Orten bringen, solange Ihre Links in Ihrer Biografie enthalten sind.
  8. Wenn Sie eine virtuelle Büchertour machen, erhöht sich Ihre Alexa-Rangliste. Was ist Alexa? Alexa misst, wie gut Sie in den Suchmaschinen abschneiden. Wenn Sie an einer virtuellen Büchertour teilnehmen und Interviews und Gastbeiträge während dieser Tour einschließen, sind Ihre Website- und Blog-Links in jeder Biografie enthalten (oder sollten es sein!). Dies sind eingehende Links, über die Alexa Ihr Ranking misst. Je mehr Ihre Website oder Ihr Blog-Link auf anderen Websites angezeigt wird, desto wertvoller ist Ihre Website für sie und desto höher steigt Ihr Ranking.
  9. Sie lernen, wie Sie Ihr Buch durch Medienpräsenz verkaufen. Nicht alle Autoren nutzen ihre Interviews und Gastbeiträge, um sie auf ihr Publikum auszurichten und sie so zu ihrem Buch und / oder ihrer Website / ihrem Blog zu locken. Ich hatte viele Autoren auf Tour und diejenigen, die sich wirklich die Zeit nehmen, um ihre Interviews und Gastbeiträge zu effektiven Verkaufstools zu machen, profitieren am meisten. Das Wichtigste dabei ist, Ihr Publikum neugierig zu machen. Ein Liner im Falle von Interviews kann es nicht schneiden. Natürlich gibt es nur so viele Möglichkeiten, wie Sie antworten können: "Worum geht es in Ihrem Buch?" Nehmen Sie sich jedoch Zeit und steigern Sie die Neugier Ihres Publikums, damit es auf Ihre Website oder den Kauflink Ihres Buches gelangt.
  10. Virtuelle Büchertouren zeigen Ihnen, wie Sie sich gut mit anderen verbinden können. Es gibt keinen besseren Weg, um zu lernen, wie man sich vernetzt. Alle diese wunderbaren Buchblogger, die sich bereit erklären, Sie zu hosten, sind Ihre neuen Freunde in Ihrem erweiterten Netzwerk und sie werden für Sie da sein, wenn Sie das nächste Mal ein Buch bewerben müssen (es sei denn, sie haben es natürlich vollständig gehasst). Sie lernen auch, wie Sie die sozialen Netzwerke effektiv nutzen können, während Sie lernen, wie Sie Menschen durch überzeugende Formulierungen an Ihre Haltestellen bringen. Denken Sie daran, mit Ihrem Publikum zu sprechen, nicht mit ihm.

Hier hast du es. 10 Gründe, die Sie meiner Meinung nach über virtuelle Büchertouren auf den Punkt bringen müssen. Wenn Sie eine Tourkoordinatorin haben, anstatt selbst eine einzurichten, wird sie Sie durch diese führen, damit es für alle eine unterhaltsame Erfahrung wird. Ihr Buch wird es Ihnen danken.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg