Website-Promotion leicht gemacht – Beseitigen Sie die Killer-Bugs Ihrer Website

Erstens, unabhängig davon, was Sie über Website-Werbung gehört haben, möchte ich Sie auf Folgendes hinweisen: Vorbei sind die Zeiten, in denen eine schlechte Website oder ein Blog mit nur ein bisschen cleverer Website-Werbung viel Aufmerksamkeit erregt haben.

Das sind wirklich gute Nachrichten für Sie. Wie? Nun, jetzt werden diejenigen belohnt, die gute oder großartige Arbeit leisten, und diejenigen, die versuchen, das System (meistens) zu betrügen, fallen an die Seite. Lass mich dir den Weg zeigen.

Es gibt wahrscheinlich sehr viele Unterschiede zwischen einer sehr erfolgreichen Website in Ihrer Nische und Ihrer Website. In den allermeisten Fällen liegt der Unterschied jedoch darin, dass es in einem Bereich keine großen Unterschiede gibt.

Zum Beispiel können Sie feststellen, dass Ihr Konkurrent die Oberhand im ästhetischen Design hat. Aber der Unterschied ist oft eher subtil als groß. Hier sind nur 7 schnelle Dinge, die Sie überprüfen und verbessern können, in keiner bestimmten Reihenfolge:

1- Lassen Sie Ihre Website sowohl für die Suchmaschinen als auch für Ihre Besucher optimieren. Sie brauchen die Aufmerksamkeit von beiden.

2- Beschränken Sie den Fokus Ihrer Website auf einen Besuchertyp und berücksichtigen Sie dieses Profil eindeutig. Website-Promotion und Bereitstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung werden für eine klar definierte Zielgruppe viel einfacher.

3- Stellen Sie Ihre "Titel" -Tags richtig ein und passen Sie sie für jede Seite Ihrer Website individuell an. Darauf schauen die Suchmaschinen. Es wird praktisch verwendet, um den Kontext Ihrer Site zu bestimmen.

4- Platzieren Sie auf jeder Seite Ihrer Website ein gut lesbares Benutzermenü. Vermeiden Sie die ausgefallenen Menüs. Halten Sie sich an die Position des Menüs und ich schlage vor, dass Sie es links auf Ihrer Seite platzieren. Ja, es kann langweilig sein, aber Vertrautheit schafft "Kunden".

5- Teilen Sie Ihr Site-Menü in Gruppen mit farbcodierten Gruppennamen auf. Dies zieht nicht nur die Aufmerksamkeit auf sich, sondern erleichtert es Ihren Besuchern auch, schnell zu identifizieren, wonach sie suchen. Kurz gesagt, machen Sie es ihnen einfach, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu finden und zu kaufen.

6- Erstellen Sie Links zwischen Ihren Seiten und Ihrer Website. Bauen Sie Links von außen in Ihre Website ein und nicht nur auf die Homepage. Artikel wie diese leisten unter anderem einen großartigen Beitrag zum Aufbau eingehender Links.

7- Recherchieren Sie und erstellen Sie eine Liste aller anderen Faktoren für Ihre Website und Ihre Werbemaßnahmen. Nehmen Sie jeweils einen Gegenstand in Angriff.

Ich garantiere Ihnen insgesamt, dass sie im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Denken Sie daran, dass "Sammlung" (und nicht eine große Sache) genau das ist, was den Führern in Ihrer Nische einen Vorteil gegenüber Ihrer Website verschafft hat.

Das obige ist keine vollständige Liste von allem, was Sie beachten sollten. Es gibt viele andere einfache Kleinigkeiten, die Sie tun können und sollten. Abhängig von Ihrer aktuellen Website oder Ihrem Blog sind die anderen Aktionen möglicherweise wichtiger oder weniger wichtig als die Elemente in dieser Liste.

Suchen Sie weiter und ergänzen Sie Ihre Liste. Auf diese Weise holen Sie Ihre größten Konkurrenten ein, übertreffen sie und bauen eine riesige Lücke auf, die es ihnen schwer macht, eine Brücke zu schlagen.

Meine mehr als 15-jährige Berufserfahrung im Internet hat mir gezeigt, dass Sie keine komplexen Probleme haben. Es sind nur noch viele winzige, einfache Schritte zu tun.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg