Was ist Traffic Brokering und wie werde ich Traffic Broker?

Verkehrsvermittlung ist eine der Möglichkeiten, mit der Sie online Geld verdienen können. In einfachen Worten bedeutet dies, dass Sie den Datenverkehr von Ihrem Werbeinhalt direkt zu den Websites der Partner oder zu Ihren eigenen Websites leiten, auf denen die Produkte der Partneranbieter angezeigt werden. Hier hoffen Sie, dass die Verkaufsseite überzeugend und verlockend genug ist, um den Interessenten in einen Käufer zu verwandeln.

Obwohl Verkehrsvermittlung nicht als ideal angesehen wird da dies ein Weg ist, inkonsistente Einnahmen zu erzielen, könnte dies in Bezug auf den Verkauf sehr profitabel sein. Diese Methode wird jedoch im Allgemeinen als schlechter als die Listenerstellung angesehen, da letztere die Kontaktdaten des potenziellen Kunden erfasst und zu weiteren zukünftigen Verkäufen führen kann. Verkehrsvermittlung kennt keinen Käufer, nur die Anzahl der Verkäufe. Es werden keine Kontaktdaten aufgezeichnet, sodass es keine Möglichkeit gibt, mit den Käufern in Kontakt zu treten und in Zukunft eine profitablere Beziehung aufzubauen.

Hier sind einige Situationen, in denen Sie ein Verkehrsmakler werden können:

1. Sie haben wenig oder keine Zeit, eine Nische besser kennenzulernen. Hier und da ein paar Techniken zur Generierung von Datenverkehr, um mit wenig oder gar keinem Aufwand Umsatz zu erzielen, ist das, was Sie anstreben.

2. Ihre potenziellen Kunden fragen möglicherweise nur allgemein nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, über die sie mehr erfahren möchten. Sie können diese potenziellen Kunden dann zu Nischen-Sites weiterleiten, die geeignete Produkte anbieten. Hier hoffen Sie, dass die potenziellen Kunden die Antwort erhalten, die sie benötigen, und zwar in Form von Werbeinhalten, in denen die Produkte oder Dienstleistungen beschrieben werden, die Ihnen möglicherweise eine Provision einbringen.

3. Die Nische könnte neu sein oder sich auf einen neuen Trend beziehen. Sie recherchieren schnell nach Informationen und Partnerprodukten. Sie können dann Personen an Ihre Site oder die Site des Affiliate-Anbieters verweisen, die Fragen zu diesen Nischen stellen.

4. Vermeiden Sie steuerliche und rechtliche Erklärungen, wenn Sie sich nicht einmischen, es sei denn, Sie sind qualifiziert und befugt, solche Ratschläge zu erteilen. Beispiele für diese Nischen sind Versicherungs- und Finanzberatung. In diesen Nischen verweisen Sie die potenziellen Kunden einfach auf die Website eines Anbieters, um sich anzumelden und den Rat zu erhalten, den sie suchen. CPA-Partnerprogramme (Cost-per-Action – Kosten pro Aktion) werden in der Regel auf diese Weise ausgeführt, und Sie erhalten eine Vergütung für generierte Leads oder für den Fall, dass eine von dem potenziellen Kunden ergriffene Aktion ausgeführt wird, abhängig von den Nutzungsbedingungen des Anbieters.

5. Die Nische ist sehr wettbewerbsfähig und die Affiliate-Provisionen sind hoch, zum Beispiel wenn es Riesen in der Nische gibt. Zum Beispiel Banken, Versicherungen, medizinische Betriebe usw. Ein Wettbewerb mit ihnen kommt normalerweise nicht in Frage. Der Versuch, in einem solchen Umfeld Fuß zu fassen oder Anerkennung zu finden, ist ebenfalls sehr schwierig, da dies viel Energie in Anspruch nehmen würde. In diesen Fällen streben Sie einen einmaligen Umsatz an, der Sie gut kompensieren könnte. Sie müssen nur einen allgemeinen Überblick über die Nische haben und potenzielle Kunden zu diesen Sites umleiten, auf denen Sie hoffen, dass sie etwas kaufen.

6. Die Nische ist sehr beliebt und daher mit Kunden überfüllt. Diese Situation bedeutet normalerweise, dass die Chance, einmalige Kunden zu gewinnen, groß ist. Auch hier senden Sie nur potenzielle Kunden an die Websites der Partneranbieter, in der Hoffnung auf einen schnellen Verkauf.

Die oben genannten Situationen zeigen, dass die Verkehrsvermittlung als Teil Ihres Arsenals an Geldverdienenstools verwendet werden sollte, da dies ein schneller Weg sein kann, um zusätzliches Einkommen zu generieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg