Internet – Unterschiede zwischen Echtzeit und Online

Kostenlose Immobilienbewertung

"Online" im Business bedeutet, dass ein Besucher einer Website die Funktionen nutzen kann, die auf derselben Website angeboten werden. Beispiele sind:

Ein Kontaktformular oder das Abonnement eines E-Mail-Newsletters. Ein Besucher wählt die erforderliche Eingabe aus und stellt sie bereit, und das System sendet die Informationen an ein sogenanntes Back-Office. Oft ist dies das Ende der Online-Interaktion.

Eine Echtzeit-Web-Umgebung wird als transaktional bezeichnet. Jede Aktion über die Website wird als eine Transaktion verwaltet, bei der es immer zwei Seiten gibt; der Benutzer oder Besucher gibt Daten ein und das System antwortet mit sofortiger Rückmeldung.

Webbasierte Finanzhandelssysteme sind oft in Echtzeit, aber nicht vollständig. Ein Besucher wählt Auftragsdaten im Auftragsbildschirm aus und diese Bestellung wird an die Börse weitergeleitet. Das System hinter der Auftragserfassung prüft sofort die finanziellen Mittel, die die Bestellung rechtfertigen, und nach diesen Prüfungen wird die Bestellung an die Börse weitergeleitet.

Dennoch gibt es noch heute im Jahr 2006 Banken, die Portfolioinformationen mit den Schlusskursen des Vortages liefern. Dies sind Online-Informationen und nicht Echtzeit-Zugriff von der Börse oder anderen Informationsanbieter.

Der Hauptunterschied zwischen Online und Echtzeit ist die Störung einer Person hinter der Web-Anwendung, um auf eine bestimmte Situation zu überprüfen . In einer Echtzeitumgebung gibt es keine menschlichen Interferenzen.

Ein weiterer Unterschied ist das erforderliche Investitionsniveau für eine Echtzeitanwendung. Online-Funktionen sind relativ kostengünstiger, blockieren aber gleichzeitig auch große Mengen an Verkehr.

Nimm zum Beispiel die Funktionalität hinter den Kommentaren. In einer Online-Umgebung ist eine menschliche Interaktion erforderlich, um zu überprüfen, ob kein Spam oder ein anderer Missbrauch der Funktion vorliegt. Um diese Überprüfung in einer Echtzeitumgebung zu lösen, benötigen Sie eine Software, die nach Spam und anderen unerwünschten Einträgen sucht. Das erfordert eine Investition, aber gleichzeitig wird Ihre Website für große Mengen von Besuchern, die Kommentare hinterlassen, skalierbarer.

Es gibt eine Situation, in der es (fast) keinen Unterschied zwischen Echtzeit und Online gibt. Dies ist mit der Chat-Funktionalität, wenn Sie Ihre Frage zu einem Produkt oder Service an einen Service-Agent richten, der gerade online ist. Fast, weil es einige Zeit dauern kann, bis der Agent auf Ihre Frage antwortet. Erneut abhängig vom Verkehrsaufkommen und der Kapazität (Verfügbarkeit) der Agenten

© 2007 Hans Bool

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Was ist der Unterschied zwischen Tier-1-Tier-2-und Tier-3-Bandbreitenanbietern für Ihr Unternehmen?

Kostenlose Immobilienbewertung

"Tiers" in der Telekommunikationswelt tendenziell mehrere Definitionen, je nachdem, wen Sie fragen. Welche Stufe ein Bandbreitenträger ist, ist im besten Fall frei definiert und jeder hat seine eigene Meinung darüber, welche Stufe ein Träger sein könnte. Hier ist meine Meinung:

Tier-1: [may be considered an RBOC or LEC – Regional Bell Operating Company or Local Exchange Carrier]

Tier-1 ist ein Netzwerk, in dem nur abrechnungsfreie Peers und Kunden betreut werden. Der Netzwerkbetreiber zahlt für keinen Transit.

Tier-1 ist das optimale Netzwerk-Backbone für mittlere bis große Unternehmen mit kritischen Anforderungen an Zuverlässigkeit, Stabilität und Skalierbarkeit.

Tier-1 kann ein Vorteil, wenn es um die Behandlung von DDoS-Angriffen geht: Wenn Sie Ihren Tier-1-Provider auffordern, eine IP-Adresse null zu routen, implementieren sie die Nullroute an ihren Grenzen, so dass es keinen Sättigungspunkt gibt.

Beispiele von US-Tier-1-Trägern:

Qwest

AT & T (früher SBC, Bell South, Southwestern Bell, Ameritech)

Savvis

Verizon (früher MCI und UUNET)

Global Crossing

Level 3 (vor kurzem mit Broadwing verschmolzen)

NTT Communications

Tier-2: [may be considered a CLEC (Competitive Local Exchange Carrier); has their own network, but also resells tier 1]

In Tier-2 kauft der Netzbetreiber den Transit ganz oder teilweise von einem Tier-1 und verkauft ihn weiter.

Tier-2 kann ein Vorteil, wenn Sie jemanden benötigen, der eine hohe Bandbreite bietet, und vor allem, wenn Sie nur einen Installationsort benötigen. Wenn Sie von Tier-1 # 1 in New York kaufen, und # 1 ein Problem mit seinem Tier-1 # 2 Peering-Router in New York hat, sind möglicherweise alle Ihre Zugriffe von Ihnen auf # 2 betroffen. Ihre Fähigkeit, auf # 1 zu schreien und sie zu reparieren, wird begrenzt sein, besonders wenn das Problem mit dem Grenzrouter von # 2 ist. Ein guter Tier-2-Anbieter überwacht seine Upstreams und Peering Points auf Probleme und ergreift Maßnahmen, um sicherzustellen, dass seine Kunden nicht beeinträchtigt werden. Selbst wenn Sie Installationen mit mehreren Standorten benötigen, kann der Kauf von einem guten Tier-2 nützlich sein.

Ein Tier-2, das nur auf ernste Probleme reagiert (zB totaler Ausfall einer Upstream-Verbindung) ist nicht nützlicher als ein Tier-1 für jemanden, der mehrere Standorte hat

Preise von Tier-2 ISPs sind oft am unteren Ende billiger (zB T1). Tier-2's werden oft die Tier-1's in der Preisgestaltung von "Zugangsdiensten" schlagen. Aber wenn Sie Hunderte von Megabits kaufen, wird ein Tier-2 wahrscheinlich viel höher als ein Tier-1 zitieren.

Tier-2's sind in der Regel kleinere Unternehmen und können besser "Geschäfte machen", oder erkennen Bündelung von Verträgen, Schreiben Sie benutzerdefinierte SLAs (Service Level Agreements), Trench Glasfaser zu Ihrem Standort im Austausch für diesen unterzeichneten Vertrag, etc. Wenn Sie nicht mehrere Gigabits von Ihrem Upstream kaufen, wenn Sie Verträge mit Tier-1s bündeln möchten

Beispiele für US-Tier-2-Carrier:

XO Communications

Covad

Paetec / US LEC

Time Warner Telecom (kürzlich mit Xpedius verschmolzen)

Eschelon Telecom Inc

Cogent Communications

Speakeasy

Embarq

McLeodUSA

AOL Transitdatennetz

Covista

IDT Corp.

Tier 3: [wholesalers /resellers of tier 1 and 2 networks]

Tier-3 sind nachgeschaltete Kunden von Tier-2's. Tier-3 kann Ihnen etwas geben, was wie ein guter Preis aussieht ….. aber langfristige Zuverlässigkeit, Leistung und Skalierbarkeit werden wahrscheinlich darunter leiden. Für die Sicherheit Ihres Unternehmens ist eine Tier-1 oder Tier-2-Auswahl die beste Wahl. PowerNet Global ist jedoch eine große Ausnahme von dieser Regel aufgrund ihrer soliden Infrastruktur und Beziehungen zu wichtigen Akteuren.

Beispiele für US-amerikanische Tier-3-Carrier:

Trinsic

Excel

Primus Telecom

PowerNet Global

Access One Inc.

Spleiss Communications

Acceris

Welche Geschäftsanwendung auch immer Sie müssen sicherstellen, dass Sie überlegen, welche Stufe Ihre verfügbaren Bandbreitenanbieter bei Ihrer Kaufentscheidung haben. Das Ignorieren dieses Faktors in Ihren Überlegungen kann am Ende zu einer nicht optimalen Umsetzung und Zufriedenheit führen. Mache eine kluge Geschäftsentscheidung ….. überlasse nichts dem Zufall.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent