Metro Ethernet oder MPLS – Welches ist die beste Wahl für Ihr WAN (Wide Area Network)?

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn Sie nur eine Technologie für Ihr WAN wählen könnten …. Metro Ethernet oder MPLS …. welche würden Sie wählen und warum?

Denken Sie daran, dies ist keine einfache Bandbreitenlösung Frage. Wie zum Beispiel "wie viel" wählen … zwischen DS3-Bandbreite oder OC3-Bandbreite. Das ist das Herzstück beim Entwurf Ihrer Netzwerkinfrastruktur.

Zunächst einmal ….. müssen Sie verstehen, dass sie sich nicht gegenseitig ausschließen. Ich würde Metro-Ethernet als Zugangstechnologie verwenden … und eine Layer-3-Technologie wie MPLS für mein Backbone. Die Attraktivität von MPLS liegt in den Quality of Service (QoS) -Fähigkeiten, die es bietet.

Das Entscheidende bei der Wahl einer WAN-Technologie ist der Preis im Vergleich zu Bandbreiten- und Redundanzfähigkeiten. Service Provider bieten verschiedene Varianten ähnlicher Technologien an, daher ist es schwierig, sie zu vergleichen, wenn Sie nicht über die Besonderheiten verfügen.

Seien Sie sich der Tatsache bewusst, dass Sie bei der Bereitstellung von WAN-Diensten an eine Remotestandorte immer darauf angewiesen sind LEC (Local Exchange Carrier), um die Dienste der "letzten Meile" zu erbringen. Die meisten Probleme mit WAN-Stromkreisausfällen in Außenstellen sind physikalische Schichtprobleme bei einem CO, für den die LEC verantwortlich ist. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Dienstleistungen in einer Stadt oder einem ländlichen Gebiet mit einer veralteten Infrastruktur erbringen müssen. In dieser Hinsicht könnte eine geeignete Anbieterauswahl wichtiger sein als die Technologie selbst.

Tatsächlich schließen sich diese nicht notwendigerweise gegenseitig aus – es gibt Technologien wie VPLS, eine Metro-Ethernet-Version von MPLS. Der wichtigste Faktor ist, was brauchen Sie? Sind all Ihre Standorte, die diese Konnektivität benötigen, in einer Metropolregion tätig und gibt es einen einzigen Anbieter, der Ethernet-Zugang zu all diesen Standorten bietet? Wenn die Antwort "nein" ist, dann ist die Wahl klar – MPLS, das heutzutage ziemlich allgegenwärtig ist.

MPLS ist geeigneter für ein vielfältiges Netzwerk mit mehreren Verbindungsgeschwindigkeiten und mehreren Stakeholdern, besonders in Situationen, in denen Sie Ich suche nach CBR. Metro Ethernet wird am besten in einer eher "Brücke" (ich benutze den Begriff locker!) Situation verwendet, die physisch getrennte Büros verbindet, in denen jeder mit ähnlichen Arbeiten beschäftigt ist oder zumindest für die gleiche Abteilung arbeitet. Die Realität ist natürlich, dass eine typische Installation aus Metro-Ethernet-Verbindungen und einem MPLS-Backbone besteht, aber ich sagte "wähle eins".

Aus meiner Sicht müsste es MPLS sein, nur wegen der Flexibilität von Zugriffsmethoden und -transporte werden unterstützt, die Skalierbarkeit der Bandbreitenanforderungen und natürlich die QoS- und Traffic-Priorisierungsfähigkeiten. Wiederum schließt der Einsatz von MPLS MEN nicht aus, aber MPLS wäre meine übergeordnete Entscheidung, wenn man sie aufdrängt.

Zusammenfassend lautet die Antwort, wie bei vielen Computer-Netzwerkfragen, "Es kommt darauf an."

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Was ist der Unterschied zwischen Tier-1-Tier-2-und Tier-3-Bandbreitenanbietern für Ihr Unternehmen?

Kostenlose Immobilienbewertung

"Tiers" in der Telekommunikationswelt tendenziell mehrere Definitionen, je nachdem, wen Sie fragen. Welche Stufe ein Bandbreitenträger ist, ist im besten Fall frei definiert und jeder hat seine eigene Meinung darüber, welche Stufe ein Träger sein könnte. Hier ist meine Meinung:

Tier-1: [may be considered an RBOC or LEC – Regional Bell Operating Company or Local Exchange Carrier]

Tier-1 ist ein Netzwerk, in dem nur abrechnungsfreie Peers und Kunden betreut werden. Der Netzwerkbetreiber zahlt für keinen Transit.

Tier-1 ist das optimale Netzwerk-Backbone für mittlere bis große Unternehmen mit kritischen Anforderungen an Zuverlässigkeit, Stabilität und Skalierbarkeit.

Tier-1 kann ein Vorteil, wenn es um die Behandlung von DDoS-Angriffen geht: Wenn Sie Ihren Tier-1-Provider auffordern, eine IP-Adresse null zu routen, implementieren sie die Nullroute an ihren Grenzen, so dass es keinen Sättigungspunkt gibt.

Beispiele von US-Tier-1-Trägern:

Qwest

AT & T (früher SBC, Bell South, Southwestern Bell, Ameritech)

Savvis

Verizon (früher MCI und UUNET)

Global Crossing

Level 3 (vor kurzem mit Broadwing verschmolzen)

NTT Communications

Tier-2: [may be considered a CLEC (Competitive Local Exchange Carrier); has their own network, but also resells tier 1]

In Tier-2 kauft der Netzbetreiber den Transit ganz oder teilweise von einem Tier-1 und verkauft ihn weiter.

Tier-2 kann ein Vorteil, wenn Sie jemanden benötigen, der eine hohe Bandbreite bietet, und vor allem, wenn Sie nur einen Installationsort benötigen. Wenn Sie von Tier-1 # 1 in New York kaufen, und # 1 ein Problem mit seinem Tier-1 # 2 Peering-Router in New York hat, sind möglicherweise alle Ihre Zugriffe von Ihnen auf # 2 betroffen. Ihre Fähigkeit, auf # 1 zu schreien und sie zu reparieren, wird begrenzt sein, besonders wenn das Problem mit dem Grenzrouter von # 2 ist. Ein guter Tier-2-Anbieter überwacht seine Upstreams und Peering Points auf Probleme und ergreift Maßnahmen, um sicherzustellen, dass seine Kunden nicht beeinträchtigt werden. Selbst wenn Sie Installationen mit mehreren Standorten benötigen, kann der Kauf von einem guten Tier-2 nützlich sein.

Ein Tier-2, das nur auf ernste Probleme reagiert (zB totaler Ausfall einer Upstream-Verbindung) ist nicht nützlicher als ein Tier-1 für jemanden, der mehrere Standorte hat

Preise von Tier-2 ISPs sind oft am unteren Ende billiger (zB T1). Tier-2's werden oft die Tier-1's in der Preisgestaltung von "Zugangsdiensten" schlagen. Aber wenn Sie Hunderte von Megabits kaufen, wird ein Tier-2 wahrscheinlich viel höher als ein Tier-1 zitieren.

Tier-2's sind in der Regel kleinere Unternehmen und können besser "Geschäfte machen", oder erkennen Bündelung von Verträgen, Schreiben Sie benutzerdefinierte SLAs (Service Level Agreements), Trench Glasfaser zu Ihrem Standort im Austausch für diesen unterzeichneten Vertrag, etc. Wenn Sie nicht mehrere Gigabits von Ihrem Upstream kaufen, wenn Sie Verträge mit Tier-1s bündeln möchten

Beispiele für US-Tier-2-Carrier:

XO Communications

Covad

Paetec / US LEC

Time Warner Telecom (kürzlich mit Xpedius verschmolzen)

Eschelon Telecom Inc

Cogent Communications

Speakeasy

Embarq

McLeodUSA

AOL Transitdatennetz

Covista

IDT Corp.

Tier 3: [wholesalers /resellers of tier 1 and 2 networks]

Tier-3 sind nachgeschaltete Kunden von Tier-2's. Tier-3 kann Ihnen etwas geben, was wie ein guter Preis aussieht ….. aber langfristige Zuverlässigkeit, Leistung und Skalierbarkeit werden wahrscheinlich darunter leiden. Für die Sicherheit Ihres Unternehmens ist eine Tier-1 oder Tier-2-Auswahl die beste Wahl. PowerNet Global ist jedoch eine große Ausnahme von dieser Regel aufgrund ihrer soliden Infrastruktur und Beziehungen zu wichtigen Akteuren.

Beispiele für US-amerikanische Tier-3-Carrier:

Trinsic

Excel

Primus Telecom

PowerNet Global

Access One Inc.

Spleiss Communications

Acceris

Welche Geschäftsanwendung auch immer Sie müssen sicherstellen, dass Sie überlegen, welche Stufe Ihre verfügbaren Bandbreitenanbieter bei Ihrer Kaufentscheidung haben. Das Ignorieren dieses Faktors in Ihren Überlegungen kann am Ende zu einer nicht optimalen Umsetzung und Zufriedenheit führen. Mache eine kluge Geschäftsentscheidung ….. überlasse nichts dem Zufall.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent