Qualitätsverkehr – So erzeugen Sie massiven Verkehr

Der Verkehr ist für den Erfolg Ihres Online-Geschäfts von zentraler Bedeutung. Sie haben vielleicht eine großartige Website, tolle Produkte und Dienstleistungen, die Sie verkaufen können, aber wer wird nicht kaufen?

Lassen Sie uns ehrlich sein. Es gibt Hunderte von Gurus, die gerne lernen, wie man eine Website aufbaut, Squeeze-Seiten, Dankeschön-Seiten, Verkaufsbriefe, E-Mails mit Autorespondern und Videos, aber nur sehr wenige von ihnen lernen wirklich, wie man Traffic auf Ihre Site generiert.

Qualitätsverkehr ist das, was Sie anstreben sollten. Viele Menschen kaufen 10.000 Opt-In-Leads, aber diese Leads haben unterschiedliche Interessen und sind keine Qualitäts-Leads. Sie sind wirklich nur Click Thrus. Pop-Ups, Pop-Unders, Surf-Traffic und Gekaufter Traffic sind ungezielter Traffic und bringen Ihnen nicht die gewünschten Ergebnisse.

Nach meiner Erfahrung sind die besten Verkehrsformen:

* Artikel schreiben

Vorausgesetzt, Sie schreiben einen hochwertigen Artikel, der für den Inhalt Ihrer Website relevant ist, erhalten Sie qualitativ hochwertigen Datenverkehr.

* Verkaufsbriefe

Senden Sie aussagekräftige Verkaufsbriefe an Ihre Leads oder andere Websites / Blogs, und der Traffic steigt.

* Joint Ventures / Give Aways

Verschenken Sie kostenlose Produkte auf JV-Websites mit einem Link zu Ihrer Anmelde- / Squeeze-Seite.

* Suchmaschinen-Verweise

Wenn Ihre Website auf den ersten beiden Seiten der Suchmaschinen eingestuft wird, klicken Besucher auf Ihren Website-Link, wenn er für die von ihnen verwendeten Suchbegriffe relevant ist.

* Ezine-Werbung

Sie können Anzeigen und Verkaufsbriefe auf Ezine-Websites platzieren, die dann an Hunderte von Abonnenten angekündigt werden.

* PPC-Verkehr

Pay-per-Click-Traffic ist der Kauf von Click-Thrus von Besuchern, die einen für Ihre Website relevanten Suchbegriff gesucht haben.

Ich muss hier betonen, dass es für mich der beste Weg ist, eine zielgerichtete Verkehrsqualität zu erzielen, indem Sie inhaltsreiche Artikel verfassen, die für Ihre Website relevant sind. Ich schreibe diesen Artikel und nachdem die Besucher ihn gelesen haben, klicken sie sich nur dann auf meine Website, wenn sie Informationen gefunden haben, die für sie nützlich sind. Bieten Sie Ihren Besuchern etwas Wertvolles. Beim Verkehr geht es nicht nur ums Verkaufen. Bieten Sie kostenlose Produkte an, um Vertrauen aufzubauen, und bringen Sie Ihren Besuchern mit, dass Sie nicht nur darauf aus sind, einen Verkauf von ihnen zu tätigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Möglichkeiten, mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen

Das ultimative Ziel, mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen, ist es online Geld verdienen.

Wir klassifizieren die Website-Promotion-Strategien auf vier Arten.

 Online-Werbung (mit laufenden Betriebskosten)

 Online-Promotion

 Offline-Werbung. (was laufende Kosten beinhaltet)

 Offline-Werbung.

Onlinewerbung:

1. Der schnellste Weg, Online-Publikum zu erreichen, ist Online-Werbung. Google AdWords ist die beste Pay-Per-Click-Engine, die Ihre Zielgruppe effizient auf Ihre Website bringt. Der Webmaster muss den Nischenbereich identifizieren, zu dem seine Website gehört, und muss auf die Keywords bieten, um Traffic zu erhalten.

2. Bannerwerbung ist die andere Möglichkeit, Besucher auf Ihre Website zu bringen. Erstellen Sie gut aussehende Banner und bewerben Sie sie auf verwandten Websites auf CPM-Basis.

3. Wenn man die Kosten sparen muss und sein Budget nicht überschreiten will, kann man sich für pauschale Werbebanner entscheiden. Einige Websites erheben eine Tagesgebühr, eine Wochengebühr und eine Monatsgebühr für verschiedene Banneranzeigengrößen. Ein solcher Drittanbieter-Service wird von Adbrite angeboten.

4. Statt statische Bilder als Banner zu verwenden, versuchen Sie, mehr animierte oder auffällige Anzeigen bereitzustellen, was die Aufmerksamkeit der Nutzer auf Ihre Anzeigen zieht.

5. Probieren Sie die kontextabhängigen Textanzeigen von Google AdWords aus, die eine höhere Klickrate aufweisen können.

6. Durch Visualisierungen kann Ihre Website in kurzer Zeit vollständig verstanden werden. Entwickeln Sie Videoanzeigen für Ihre Website und bewerben Sie sie mit Google Adwords.

7. Wenn Sie versuchen, ein Produkt zu verkaufen, dann bewerben Sie mit Product Promotion Engines wie Chikita, die Ihre Kosten senken können.

8. Really Simple Syndication (Rss) ist die neue Art der Werbung für Ihre Website. Man kann ihre Website mit Hilfe von Anbietern wie Futterbrenner oder Feedster bewerben.

9. Man besucht eine Website, um die für ihn erforderlichen guten Inhalte zu erkunden, nicht für die Werbung oder die Banner. So kann er leicht seine Aufmerksamkeit verlagern.

Von Banner und Werbung. Anstatt sie mit separaten Links, Bannern und Bildern zu versehen, versuchen Sie, Ihre Links direkt in den Inhalt einzubetten

kann großartigen Verkehr bringen.

10. Werben Sie für eine Pauschalgebühr in Suchmaschinen. (Sites wie Exactseek.com bieten diese Möglichkeit)

11. Werbung für Ihre Website durch Pop-ups, Pop unter Anzeigen.

12. Bewerben Sie Ihre Website als Inhalt auf anderen inhaltsbezogenen Websites.

13. Wenn Ihre Website ein Produkt oder eine Dienstleistung vermarktet, können Sie Partnerprogramme starten, um mehr Umsatz und mehr Traffic zu erzielen.

14. Investieren Sie in die Optimierung Ihrer Website, um einen guten Traffic von der Suchmaschine zu erhalten.

15. Einige hochrangige Websites können monatlich gegen eine hohe Gebühr einen Link zu Ihrer Website bereitstellen (sehr nützlich in der Link Building Campaign).

Online-Werbung :

1. Der beste Weg für Ihre Website, exponentiell und regelmäßig Verkehr zu generieren, indem Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren. Fast 70% der heutigen Suchmaschine

Der Datenverkehr wird von Google generiert. Immer mehr Menschen erreichen die gewünschte Website nur über Suchmaschinen. Wenn Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren können, kann der regelmäßige Datenverkehr sichergestellt werden. Die Optimierung erfordert viele Schritte. Der bevorzugte Schritt, um Ihre Website populär zu machen, ist der Linkaufbau in fast allen Suchmaschinen. Der Beliebtheitsfaktor unterscheidet sich zwischen verschiedenen Suchmaschinen.

Kurz gesagt können wir sagen, dass Ihre Website am bevölkerungsreichsten ist, wenn viele andere Websites einen Link zu Ihrer Website haben.

2. Bewerben Sie Ihre Website durch Newsletter und E-Mail-Kampagnen.

3. Bewerben Sie Ihre Website durch Websites sozialer Netzwerke wie myspace.

4. Wenn Sie ein guter Experte für ein bestimmtes Thema sind, können Sie den Verkehr verbessern, indem Sie verschiedene Fragen in verschiedenen Foren beantworten.

5. Sie können in Foren auch einen Link neben Ihre Antwort setzen, der bei der Linkbuilding-Kampagne helfen kann.

6. Fördern Sie, indem Sie verschiedene Artikel zu Ihrer Website schreiben und diese an kostenlose E-Zines senden, was zu Traffic- und Linkbuilding-Kampagnen für Ihre Website führen kann.

7. Senden Sie Ihre Website in kostenlose Online-Verzeichnisse.

8. Senden Sie Ihre Website bei den meisten bevölkerungsreichen Verzeichnissen im Web wie Yahoo, Dmoz, Botw (am besten im Web), die Ihrer Website sowohl beim Ranking als auch beim Bringen helfen können

wenig Verkehr. (Dmoz ist kostenlos, Yahoo, botw erfordert jährliche Gebühr).

9. Nehmen Sie an einigen Webring-Unternehmen teil, um den Suchmaschinenverkehr zu verbessern. Ein Webring ist im Allgemeinen eine Sammlung von Websites aus dem Internet, die in einer kreisförmigen Struktur zusammengefügt sind. Bei der Verbesserung von Suchmaschinen-Rankings können Webringe als Suchmaschinenoptimierungstechnik angesehen werden.

Besuch http://www.webring.com

10. Veröffentlichen Sie Ihre Website in einigen Gruppen wie Yahoo-Gruppen, Google Groups und Msn-Gruppen.

11. Verbessern Sie die SEO durch Erstellen von Seiten Ihrer Website auf blogger.com, squidoo, wordpress e.t.c

12. Wenn es sich bei Ihrer Site um eine Medien-Site handelt, veröffentlichen Sie einige der Grafiken und zeigen Sie Fotos auf Fotos, die Websites wie Flickr teilen.

13. Sie können Ihre Website auch bewerben, indem Sie Informationsvideos erstellen und diese an Websites sozialer Netzwerke wie youtube.com senden

14. Durch die Bereitstellung einiger Gewinnspiele, Freebies kann man auch guten Traffic auf seine Website bekommen.

15. Entwerfen Sie eine Symbolleiste mit einigen nützlichen Extras, und stellen Sie sie den Benutzern zur Verfügung, die Ihre Website besuchen.

16. Man kann eine große Anzahl von Links auf seine Website bringen, indem er einige Themen, Tools und Plug-Ins für die Webmaster entwickelt.

17. Schreiben Sie einige E-Books zu dem Thema, das Sie interessiert und für die Menschen von enormem Nutzen ist. Durch einen Link im E-Book zu Ihrer Website kann der Verkehr verbessert werden.

18. Informieren Sie Ihre Freunde, Familie und Kollegen über Ihre Website per E-Mail.

19. Stellen Sie auf Ihrer Website einige Wettbewerbe zur Verfügung, die wiederkehrende Besucher erhalten können.

20. Machen Sie Ihre Website benutzerfreundlich und geben Sie ihre Gefühle über Ihre Website durch Kommentare, Umfragen, Feedback usw. wieder

21. Wenn Sie einen Link zu Ihrer Website in Ihrer E-Mail-Signatur haben, kann dies auch den Verkehr verbessern.

22. Die Teilnahme an einigen Verkehrsaustauschprogrammen kann auch etwas Verkehr bringen. Dies ist kein guter Weg, um Traffic zu generieren, da es gegen viele Richtlinien verstößt, um Einnahmen aus Ihrer Website zu erzielen.

23. Ankündigung des Starts Ihrer Website in verschiedenen Nachrichtenportalen, Online Magazines e.t.c

24. Bereitstellung von anspruchsvollen Inhalten für die Nutzer, indem sie gebeten werden, ihre als viral Marketing bezeichneten Freunde und Familienmitglieder zu verweisen.

Offline-Werbung

1. Bewerben Sie sich in Zeitungen mit Kleinanzeigen auf Ihrer Website.

2. Werben Sie in Ihren regionalen und lokalen Zeitungen für Ihre Website.

3. Bewerben Sie Ihre Website in lokalen Radiosendern.

4. Bereiten Sie eine gut aussehende lustige Anzeige für Ihre Website vor und schalten Sie in den Fernsehkanälen.

5. Verteilen Sie T-Shirts mit Ihrem Website-Namen frei.

6. Führen Sie einige Wettbewerbe unter dem Namen Ihrer Website durch.

7. Ankündigung Ihrer Website durch Broschüren, Flugschriften.

8. Werbung für Ihre Website durch Wandposter in Plattformen, Bushaltestellen und einigen öffentlichen Bereichen.

9. Selbst wenn Sie den Namen Ihrer Website in Ihrer Visitenkarte haben, können Sie Ihre Website auch bewerben.

10. Werbung für Ihre Website in stark angestellten Unternehmen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

 Wie man mit WordPress und anderen Blogging-Sites online Geld verdient

WordPress ist wahrscheinlich die Nummer eins der kostenlosen Blogging-Plattformen in der heutigen Gesellschaft. So nutzen Tausende Blogger auf der ganzen Welt WordPress zur Unterstützung ihrer Blogs (einschließlich mir). Aber wie kann man mit WordPress, einer KOSTENLOSEN Blogging-Plattform, beträchtliche Einnahmen erzielen? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die zeigt, wie Sie mit WordPress Geld verdienen.

1.) Wähle eine Nische

Das absolut WICHTIGSTE Element einer Website / eines Blogs ist die Nische. Wählen Sie eine bestimmte und einzigartige Nische aus, über die Sie gerne schreiben. Wenn Sie beispielsweise wirklich gut im Webdesign sind, schreiben Sie über einen bestimmten Teil des Webdesigns, beispielsweise über das Codieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nische nicht vage ist, da Suchmaschinen wie Google und Yahoo! wird NIEMALS Ihre Website / Ihren Blog finden.

Nachdem Sie Ihre Nische ausgewählt haben, können Sie einige Artikel überdenken, die Sie schreiben können. Dies wird auf lange Sicht helfen; Vertrauen Sie mir, Sie möchten kein Blog starten und ein halbes Jahr später haben Sie einen schweren Verstand und können keine weiteren Artikel schreiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nische spezifisch ist, aber breit genug ist, damit Sie mindestens 2.000 Artikel darüber schreiben können!

2.) Erstelle deinen WordPress Blog

Sie müssen einen WordPress-Blog erstellen. WordPress ist eine kostenlose Blogging-Plattform. Sie müssen jedoch zuerst eine Website erstellen. Die Website muss auf zwei Arten gehostet werden: Free Hosting oder Paid Hosting.

Kostenloses Hosting

Wenn Sie nach einem kostenlosen Hosting-Service für WordPress suchen, ist WordPress.com wahrscheinlich die beste Lösung für Sie. Ich empfehle diese Option, da sie zu 100% kostenlos ist und von WordPress selbst stammt! Die WordPress-Plattform wird automatisch mit dem kostenlosen Webhosting-Service von WordPress.com geliefert (wie der Name schon sagt), und Sie müssen sich nicht um alle Komplikationen des Webhosting (Nameserver, Updates, MySQL-Datenbanken usw.) kümmern! Außerdem ist das Setup ein Kinderspiel und Sie können Ihre eigene Domain auswählen (muss jedoch eine Unterdomäne von WordPress.com sein). Vertrauen Sie mir, kostenloses WordPress-Hosting wird nicht besser als WordPress.com!

Eine weitere Option wäre, kostenlose Webhosting-Dienste zu finden und WordPress manuell zu installieren. Dies ist nicht empfehlenswert, da es sehr umständlich ist, einen 100% kostenlosen Webhosting-Service mit guter Verfügbarkeit und Unterstützung für WordPress zu finden. Ich würde definitiv WordPress.com Hosting über kostenloses Webhosting empfehlen.

Die letzte und schlechteste (aus meiner Sicht) Option für kostenloses WordPress-Hosting ist das Selbsthosting Ihrer Website. Dies ist der komplizierteste Prozess, da Sie Ihren Router entsprechend portieren müssen, einen Self-Hosting-Dienst wie WAMP installieren und eine kostenlose Domain von No-Ip.org (selbstverständlich auch Subdomain) erhalten. Das Schlimmste daran ist, dass Ihre Website absolut KEINE Bandbreite hat, da Sie selbst Ihre Website hosten. Ich werde noch nicht einmal näher darauf eingehen. Sie können Google selbst beherbergen, wie Sie WordPress selbst hosten, da ich nicht meine Zeit verschwenden werde, um meine am wenigsten empfohlene Methode des kostenlosen Webhostings zu erklären.

Bezahlte Hosting

Paid Hosting ermöglicht Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihren WordPress-Blog (Sie können schreiben, was Sie möchten; bei WordPress.com-Hosting müssen Sie deren Nutzungsbedingungen einhalten). Blogger nutzen dies häufig zu ihrem Vorteil, da das Erstellen schön aussehender Vorlagen und das Design von Websites mit kostenpflichtigem Hosting ein Kinderspiel ist. Zunächst müssen Sie einen guten Webhosting-Service finden. Ich empfehle HostGator, weil sie (meiner bescheidenen Meinung nach) billig sind und dennoch die beste Unterstützung und Kompatibilität für WordPress bieten. Mit HostGator können Sie sich einfach anmelden (Sie erhalten eine kostenlose Domäne mit einem beliebigen Plan) und in Ihrem Steuerungsfeld können Sie 1-Klick installieren, um WordPress zu installieren. Sobald Sie WordPress installiert haben, können Sie gut loslegen!

3.) Holen Sie sich ein Theme, konfigurieren Sie WordPress-Widgets und beginnen Sie mit dem Schreiben!

Nachdem Sie WordPress eingerichtet haben, empfiehlt es sich, ein Design auszuwählen. WordPress bietet eine große Auswahl an Themen und Sie können entscheiden, welches für Ihr Blog am besten geeignet ist. Der zweite Schritt nach der Installation von WordPress ist die Installation von Widgets. Widgets sind spezielle Komponenten Ihres WordPress-Blogs, die jeweils eine bestimmte Funktion haben.

Meiner Meinung nach sind SEO, Backup, Cache und Anti-Spam die Widgets, die Sie unbedingt benötigen. Andere tolle Widgets liegen in Ihrem Ermessen. Nach der Installation der Widgets (Sie können entscheiden, welche Sie benötigen und welche nicht), machen Sie sich bereit zum Schreiben! Erinnern Sie sich an den ersten Schritt? Hoffentlich können Sie bereits ein paar Blogbeiträge aus Ihrem Brainstorming herausspucken!

4.) Verkehr empfangen

Als Webmaster kann ich die Bedeutung des Verkehrs wirklich nicht betonen. Sie haben vielleicht den BESTEN Artikel auf dem Planeten, aber wenn der einzige treue Besucher Ihres Blogs Ihre Mutter ist, kann die Welt Ihre schöne Schrift nicht sehen. Aus diesem Grund ist der Datenverkehr für das Überleben Ihres Blogs unerlässlich.

Zu Beginn empfehle ich sofort, dass Sie Ihre Website nur bei den Top-Suchmaschinen (Google, Yahoo!, Bing) einreichen. Als kleine Vorsichtsmaßnahme möchte ich Sie dringend bitten, Ihre Website nicht bei zu vielen Suchmaschinen einzureichen, da Suchmaschinen meist Ihre Website automatisch finden sollten.

Anfangs-Traffic zu generieren ist ziemlich einfach, vorausgesetzt, Sie haben Freunde und Familie. Verwenden Sie FaceBook, Twitter und andere Methoden, um alle über Ihre Website zu informieren. Angenommen, Sie kennen mehr als 50 Menschen auf der Welt, sollte dies ziemlich einfach sein und Sie sollten anfangen, einen stetigen Verkehr zu haben. Nicht viel, aber stetig.

Nun ist es an der Zeit, an die Börse zu gehen. Eine der effektivsten Methoden, um Datenverkehr zu erhalten, ist das Einreichen Ihrer Website bei den Top-Verzeichnissen wie DMoz (Google). Da Sie jedoch gerade erst anfangen, empfehle ich dies nicht, da DMoz buchstäblich weniger als 1% aller Einreichungen akzeptiert und Ihre Website wahrscheinlich die 99% sein wird, die abgelehnt wird. Senden Sie Ihre Website bei weniger bekannten, aber vertrauenswürdigen Verzeichnissen, die die Indizierung gewährleisten.

Nachdem Sie Ihre Website in mindestens 10 Verzeichnissen eingereicht haben, können Sie einige weitere Möglichkeiten nutzen, um Traffic zu erzielen. Die Standorte für den Verkehrstausch sind gut, solange sie manuell sind. NIEMALS einer Auto-Surf-Exchange-Site beitreten, da der Verkehr keinen Wert hat, da alles automatisiert ist.

Eine weitere kostenlose und effektive Methode, um Traffic zu erhalten, ist die kostenlose Kleinanzeigen. Nur "kostenlose Kleinanzeigen" von Google, und Sie werden eine Vielzahl von Websites finden, auf denen Sie kostenlos Werbung schalten können. Dies ist effektiv, da es nicht zeitaufwändig ist und Tausende von Top-Websites Ihre Anzeigen absolut kostenlos schalten.

5.) Geld verdienen mit Ihrem WordPress-Blog

Bisher sollten Sie einen Blog haben, der:

  • hat eine einzigartige Nische
  • hat mindestens 10 Artikel / Beiträge
  • wird von einem vertrauenswürdigen Webhosting-Dienst gehostet
  • hat die WordPress-Blogging-Plattform (duh!)
  • hat anständigen Verkehr (mehr als 500 Besucher pro Tag)
  • kann in Suchmaschinen wie Google gefunden werden

Nun ist es an der Zeit, Ihre Belohnungen für Ihre mühsam harte Arbeit zu ernten! Es ist Zeit, etwas Geld zu verdienen! $$$!

Der effektivste und einfachste Weg, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen, ist Werbung. Es gibt viele Wege, die Sie gehen können. Der bekannteste Werbedienst ist wahrscheinlich Google AdSense. Sie zahlen jedoch NUR mit Schecks. Dies kann unbequem sein, wenn Sie mit anderen Mitteln wie PayPal bezahlt werden möchten. Aus diesem Grund gibt es viele AdSense-Alternativen!

Clicksor

Clicksor ist wahrscheinlich der Hauptwettbewerb zu AdSense. Sie können auf verschiedene Arten bezahlt werden, was Clicksor viel bequemer als AdSense macht. Clicksor bietet so ziemlich jede Art von Werbung, die Sie jemals für Ihr Blog benötigen. Es ist eine All-in-One-Lösung zur Monetarisierung Ihres Blogs.

Ein Hauptproblem bei Clicksor und anderen All-in-One-Werbelösungen ist, dass die Werbung für Blogs HORRIBLE ist. Tatsächlich verlieren einige Blogs den Verkehr, weil Werbung mehr als 60% Ihres Blogs ausfüllt und die Besucher nerven. Sie können entweder das Risiko eingehen, etwas Verkehr zu verlieren und Ihre Website unschön zu machen, oder Sie können eine alternative Monetisierungsmethode verwenden: In-Text-Werbung.

InfoLinks

InfoLinks ist die beste In-Text-Werbung. In-Text-Werbung ist aufgrund ihrer begrenzten Störung in Ihrem Blog effektiv. Es wählt zufällige Schlüsselwörter in Ihrem Blog aus und hebt sie hervor, sodass Besucher darauf klicken können, um Einkommen für den Webmaster (in diesem Fall SIE) zu generieren. Wie können In-Text-Werbedienste diese Art von Werbung gleichermaßen anbieten? Werbetreibende zahlen Websites wie InfoLinks, um ihre Produkte / Dienstleistungen zu bewerben. InfoLinks übergibt diese Verantwortung gegenüber Webmastern wie Ihnen und mir, und wir werden dafür bezahlt, dass wir InfoLinks dabei helfen, Geld zu verdienen. Ich hoffe ich habe dich nicht verwirrt. Im einfachsten Fall werden Sie dafür bezahlt, dass Sie Links in Ihrem Blog zeigen!

Wie integrieren wir einen so guten Service in unseren Blog? InfoLinks hat großzügig ein WordPress-Widget erstellt, das Sie einfach in Ihre Site installieren können.

Folgen Sie der einfachen 1-minütigen Integrationsanleitung. In kürzester Zeit sollten InText-Anzeigen in Ihr Blog integriert sein!

InfoLinks hat eine zuverlässig hohe Auszahlung pro Klick (PPC); Im Durchschnitt ist jeder Klick 0,10 US-Dollar. Angenommen, Sie haben 500 Besucher pro Tag und 10% (50 Personen) klicken auf eine In-Text-Anzeige pro Tag. Das gibt Ihnen 5,00 $ pro Tag, was bei über 1.500 $ pro Jahr absolut nichts bedeutet! Und das ist nur ein bloßes 10% Ihrer täglichen Besucher! Mit InfoLinks können Sie einiges an Einkommen erzielen.

Bezüglich der Zahlungsmethoden werden von InfoLinks entweder PayPal oder Schecks bezahlt. Ziemlich praktisch für mich.

Andere Monetarisierungsmethoden

Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, um Ihr Blog zu monetarisieren, und InfoLinks ist nur eine davon. Eine weitere 100% freie Methode ist Affiliate-Marketing . Kurz gesagt, Affiliate-Marketing funktioniert so: Große Unternehmen wie Microsoft zahlen Ihnen, wenn Sie ihnen beim Verkauf helfen. Jedes Mal, wenn Sie einen Freund auf die Website von Microsoft verweisen und einen Kauf tätigen (z. B. Windows 7), erhalten Sie einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtumsatzes (in der Regel etwa 10-15%) von Microsoft. In Anbetracht der Menge an Verkehr, die Sie bereits haben, kann dies eine sein enorm Geldmacher. Probiere diese Methode aus, denn sie ist auch zu 100% kostenlos!

Viele Geldverwertungslösungen bieten jetzt auch WordPress-Widgets an, und Sie können Ihr Blog für das, was Sie brauchen, monetarisieren. Denken Sie daran, dass nicht mehr als 20% Ihres Blogs Werbung sein sollen = P

6.) Viel Spaß mit dem WordPress-Blog!

Nachdem Sie alle oder die meisten der oben genannten Punkte abgeschlossen haben, ist es Ihnen gelungen, einen monetarisierten WordPress-Blog zu erstellen, der sich auf etwa 2000 bis 3000 USD pro Jahr nähert. Denken Sie daran, dass mehr Schreiben = mehr Besucher = mehr Traffic = mehr Anzeigenklickmaschinen = mehr $$$$$$$$!

Ein sehr wichtiger Hinweis ist, dass ein monetarisierter Blog nicht Ihre Haupteinnahmequelle sein sollte. Allerdings ist es sehr gut, mehr als 2000 Dollar pro Jahr zu verdienen, wenn man bedenkt, dass Ihre Besucher die ganze Arbeit erledigen!

FAZIT

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat und dass Sie einige meiner Methoden anwenden können, um mit Ihrem WordPress-Blog beträchtliches Geld online zu verdienen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist wichtiger für die Website-Promotion – SEO oder SMO?

SEO und SMO sind Gesichter derselben Medaille, d. H. Website-Promotion. Beide sind für die Einstufung Ihrer Website in bekannten Suchmaschinen gleichermaßen wichtig, da sich die Trends jetzt ändern.

Was ist SEO und wie funktioniert es?

SEO steht für Search Engine Optimization. Es hat viele Aspekte beim Erstellen von Meta-Tags, Backlinks, Seitengeschwindigkeit, Websitestruktur, Fehlerseiten, Domänennamen, strukturierten Daten, Bildoptimierung und URL-Struktur. Einer der wichtigsten Bestandteile der SEO ist das Erstellen von einzigartigen Inhalten mit richtigen Keywords. Inhalt ist das Blut von SEO. Daher konzentrieren sich die Menschen heutzutage mehr auf qualitativ hochwertige Inhalte, um ihr Geschäft zu fördern. Google ändert seine Inhaltsqualitätsparameter sehr schnell. Sie müssen also mit den neuesten Änderungen aktualisiert werden. Außerdem sollte der Inhalt Ihrer Website regelmäßig aktualisiert werden.

Wie hilft SEO dabei, Ihre Seite auf der ersten Seite der Suchmaschinen zu landen?

Der Inhalt einer Website enthält Schlüsselwörter, die sich auf die Suche durch den Benutzer beziehen. Wenn Personen nach etwas suchen, wird die bestimmte Seite, die die vom Benutzer gesuchten Schlüsselwörter enthält, auf der Startseite der Suchmaschine angezeigt.

Was ist SMO und wie funktioniert es?

SMO steht für Social Media-Optimierung. Da die meisten Menschen heutzutage Social-Media-Plattformen für ihre täglichen Interaktionen verwenden. Wenn Sie also Ihre Website über die Plattformen bewerben, können Sie mehr Suchen durchführen. SMO ist ein schneller Weg, um bei den Massen populär zu werden.

Welches sind die beliebtesten Social Media-Plattformen?

Die fünf beliebtesten Social Media-Plattformen sind folgende:

  • Facebook

  • LinkedIn

  • Twitter

  • Instagram

  • Pinterest

Welches ist am besten zu wählen – SEO oder SMO?

SEO hat mehr Aspekte im Zusammenhang mit Ihrem Problem und hilft Ihnen dabei, die Nachteile Ihrer Website zu erkennen. Durch die Förderung von SEO können Sie nicht nur auf den ersten Seiten von Suchmaschinen wie Google landen, sondern auch die Fehler auf Ihrer Website ermitteln Website, die weiter hilft, sie zu entfernen.

Die Förderung von Seiten durch soziale Medien ist zwar gut für Suchanfragen von Nutzern, die die Suchergebnisse verbessern, aber insgesamt können Sie die Mängel Ihrer Website nicht beheben.

Heutzutage ändern sich die Parameter von SEO und SMO aufgrund des zunehmenden Bewusstseins und des technologischen Fortschritts ständig. Um das Ranking Ihrer Website zu verbessern und Sichtbarkeit über Suchmaschinen zu gewinnen, müssen Sie an den Trend angepasst werden. Wenn Sie noch Fragen haben oder sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an eine professionelle Beratung.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Nicht nur Besucher, Bekommen Sie Conversions! 5 Möglichkeiten, um Conversions zu ernten

Für Ihre dynamische Online-Storefront reicht es nicht aus, konstante Besucher zu bekommen. Sie benötigen einige Deadlock-Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Besucher nicht ohne Kauf gehen. In den meisten Fällen ignorieren Einzelhändler im Internet die verschiedenen Aspekte einer E-Commerce-Site, bei denen es sich nicht um Produkte handelt, um die Entscheidung eines Kunden zu beeinflussen. Es sind nicht nur die Produkte, sondern auch die mit den Produkten verbundenen Dienstleistungen, die Online-Kaufentscheidungen motivieren. Im Gegensatz zu den stationären Geschäften gibt es daher mehr als einen Grund, der im Konsumverhalten eine Rolle spielt. Während das Website-Design, die Suchbarkeit, die Reaktionsfähigkeit der CTAs, Kategorien usw. nur einige davon sind, enthält dieser Artikel einige ausfallsichere Strategien, um Besucher zu verhaften und umzuwandeln.

Versetzen Sie sich in den Schuh Ihres Besuchers

Um zu wissen, wonach Kunden suchen, wenn sie zu Ihrer Website kommen, müssen Sie von ihrem Standpunkt aus nachdenken. Typischerweise handelt es sich um zwei Typen: derjenige, der weiß, was er kaufen soll, und die andere Gruppe, die sich nur auf der Website umschaut, um etwas von ihrem Interesse zu erfahren. Es ist wichtig, die Erwartungen beider Gruppen zu erfüllen. Sie können dies tun, indem Sie die Suchfunktion Ihrer Website äußerst effektiv gestalten (für die erste Gruppe, um zu finden, was sie benötigt) und die Navigation einfach zu halten (für die zweite Gruppe, um etwas Passendes zu finden.) ).

Präsentieren Sie eine einzigartige Persönlichkeit für Ihre Website

Einzelhändler können zwar nicht im wahrsten Sinne des Wortes Persönlichkeiten für die Websites entwickeln, sie müssen jedoch mit Elementen gestaltet und präsentiert werden, die sich auf die Markenidentität beziehen. Das heißt, Sie müssen sicherstellen, dass jeder Aspekt der Website, vom Logo über Namen bis hin zu Hintergrundfarben und Schriftarten, sowohl die Werte als auch die Unterschiede vermittelt, die Ihre Produkte vermitteln sollen.

Das Zusammenfassen aller Produkte lockt die Besucher

Eine Möglichkeit, die Besucher einer E-Commerce-Website zu locken, besteht darin, alle Produkte an einem Ort zusammenzufassen. Besucher können sich nicht ein Bild von der Produktpalette machen, wenn Sie die Startseite oder die Kategorieseite aufrufen. Der einzige Weg, ihnen zu helfen, die verschiedenen Produkte in einer Kategorie zu kennen, besteht darin, jedes Produkt in unmittelbarer Nähe zueinander zu halten. Das Gruppieren von Produkten zieht die Besucher an, weil sie lediglich Empfehlungen sind, die erklären, was gut zu den anderen passt.

Rationalisieren Sie den Kaufprozess

Wenn Sie wirklich nicht möchten, dass Ihre Besucher mit leeren Händen gehen, optimieren Sie den gesamten Kaufvorgang von "In den Warenkorb" bis "Zahlung ausführen". Wenn es darum geht, die Kunden zum endgültigen Kauf umzuleiten, stellen Sie sicher, dass alle Schritte einfach, nahtlos und frei von Hindernissen sind. Als unkomplizierter Ansatz sind nur wenige Schritte erforderlich, damit die Kunden Artikel hinzufügen und kaufen können.

Optimieren Sie die Geschwindigkeit der Website

Geschwindigkeit bedeutet nicht nur die Ladegeschwindigkeit der eCommerce-Site, sondern auch die Geschwindigkeit, mit der Besucher über die Site scrollen. Eine langsamere Ladezeit kann zwar Ihre Besucherzahlen zunichte machen, aber die langsame Geschwindigkeit der Website-weiten Navigation beeinträchtigt die Wahrscheinlichkeit von Conversions. Sie müssen also beides nehmen. Das Optimieren von Bildern, Schiebereglern und richtigen Servern oder die Verringerung der Verwendung von Tags sind einige der gängigsten Möglichkeiten, die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Nicht nur diese. Sie haben viele andere wirksame Möglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Besucher Ihre Website verlassen. Mobile Reaktionsfähigkeit, Erfahrungsberichte oder Kundenbewertungen, Verbesserung der Fotoqualität, detaillierte Produktbeschreibungen, suggestive Produktnamen sind einige. Diese Strategien ergänzen die von der Website angebotenen Produkte gut und veranlassen die Besucher, ihre Angebote sofort abzuschließen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg