20 Möglichkeiten zur Steigerung des Website-Verkehrs und der Klebrigkeit

Kostenlose Immobilienbewertung

Schreit Ihre Website nach Aufmerksamkeit? Nachfolgend finden Sie eine Liste von weniger als typischen Vorschlägen für das Erstellen von Verkehr, Klebrigkeit und wiederholten Besuchen Ihrer Website.

1. Lesezeichen für diese Site setzen – Eine der einfachsten Optionen, die viele Webmaster nicht nutzen. Stellen Sie sicher, dass auf jeder Seite die Schaltfläche "Lesezeichen für diese Site erstellen" angezeigt wird. Denken Sie daran, ein Favicon (Abkürzung für "Lieblingssymbol") einzufügen, damit Ihre Website in der Liste der gespeicherten Websites Ihrer Besucher hervorgehoben wird.

2. Serienartikel – Extra lange Artikelgeschichten oder Themen, die zu groß sind, um in einem Artikel vervollständigt zu werden, können in eine Abfolge von Artikeln umgewandelt werden, die über einen bestimmten Zeitraum veröffentlicht wurden. Ein Beispiel ist eine Motorradreise von Boston nach Los Angeles. Es sollte eine Möglichkeit für den Leser geben, sich für eine kostenlose E-Mail-Erinnerung anzumelden, wenn der nächste Teil des Artikels veröffentlicht wird. Besser wäre es, dem Leser eine E-Mail mit der nächsten Installation zu senden, bevor sie auf Ihrer Website veröffentlicht wird. Dies wird die Besucher ermutigen, Ihnen ihre Kontaktinformationen zur Verfügung zu stellen, die für Ihre eNews und E-Mail-Explosionen verwendet werden können (dazu später mehr).

3. Diskussionsrunden – Geben Sie Ihren Besuchern einen Ort, an dem Sie sich online "treffen" und ihre Weisheit teilen können. Der Großteil Ihres Publikums möchte interagieren und sich involviert fühlen. Durch die Einbeziehung des Publikums wurde "American Idol" zu einem so großen Erfolg. Der ideale Blog hätte die Mitgliederdienste aktiviert (Beitreten, Aktualisieren des Profils, Zurücksetzen des Passworts usw.). Diskussionsforen funktionieren am besten, wenn sie in bestimmte Themen unterteilt sind. Die Postings sollten überwacht werden, da das Letzte, was Sie und Ihr Bild brauchen, jemand ist, der unangemessene oder illegale Inhalte postet. Möglicherweise finden Sie auch einige nützliche Informationen oder sogar jemanden, der einen guten (kostenlosen) Moderator darstellt.

4. Bewerben Sie Topic Boards – Jetzt, wo Sie ein Diskussionsforum haben, gibt es Tausende von "Experten", die in das Gespräch einbezogen werden möchten. Kochen, Dating, Politik, Sport, Nadelspitzen … egal zu welchem ​​Thema es Menschen gibt, die darüber reden wollen. Erstellen Sie Werbemaßnahmen zu bestimmten Themen, um die Zielgruppen gezielt anzusprechen.

5. Live Chat – Diese Funktion ist bei einigen Webhosts verfügbar. Anstelle eines "statischen" Blogs bieten Chatrooms Besuchern eine interaktive Live-Erfahrung. Chatrooms sind ein guter Ort, um Werbelinks zu veröffentlichen (und zu verkaufen). Suchen Sie eine Chat-Funktion, mit der Sie die Diskussionen protokollieren können. Während die meisten Konversationen banal sind, wird es Fälle geben, in denen Sie mehr Details über Ihr Publikum herausfinden können. Chatrooms können auch für textbasierte Ereignisse verwendet werden, z. B. für Interviews mit einer interessierenden Person.

6. Webinare -Dies ist eine Gelegenheit, ein Publikum zu einem Live-Online-Event zu locken. Dies kann ein Seminarformat sein oder eine interaktive Atmosphäre schaffen, indem Sie Text- und / oder Telefongespräche mit Ihrem Publikum führen. Es gibt mehrere Unternehmen, die Hosting-Services mit unterschiedlichen Service-Stufen anbieten.

7. Nicht-Text-Medien – Das Hinzufügen von Audio- und Videoinhalten zum Internet wird sehr einfach (und kostengünstig). Hosten Sie ein wöchentliches Online-Radio- oder Videoprogramm. Es sollte nicht schwierig sein, Leute zu finden, die ein Interview für die Programmierung führen möchten, da fast jeder einen Service, eine Idee oder eine Ware aufwirft. Mit der richtigen Verwaltung und Anstrengung könnte dies zu einem Profitcenter werden. Stellen Sie die Mediendateien am besten zum Herunterladen auf die neuesten tragbaren Geräte bereit.

8. Cross Blog – Veröffentlichen Sie Blogs / Artikel über Ihr Unternehmen auf anderen Websites, die Ihr Publikum erreichen. Verwenden Sie Blogging, um auf Inhalte zu verweisen, die auf Ihrer Website veröffentlicht wurden. Veröffentlichen Sie Beiträge in anderen Blogs, um die Erkennung von Namen zu verbessern. Denken Sie daran, einige der Mikro-Blog-Websites zu berücksichtigen.

9. Stellen Sie RSS-Feeds bereit – Really Simple Syndication bietet eine einfache Möglichkeit, den Inhalt Ihrer Website für andere zur Veröffentlichung bereitzustellen. Feeds können aus vollständigen Artikeln, nur den Überschriften oder Informationen bestehen, die Sie zur allgemeinen Verteilung freigeben möchten.

10. Erstellen Sie eine Symbolleiste – Google, Yahoo und andere Websites bieten eine kostenlose Symbolleiste an, mit der sich Computerbenutzer jederzeit einen Namen machen können. Es gibt mehrere – zum Teil kostenlose – Programmiertools, mit denen Sie eine benutzerdefinierte Symbolleiste für Ihre Website erstellen können.

11. Datenminenverkehr – Hoffentlich verfolgen Sie, wie Besucher Ihre Website finden. Entdecken Sie die Schlüsselwörter, mit denen Besucher Ihre Website finden. Auf diese Weise erhalten Sie Informationen, um andere Websites zu finden, die mit denselben Suchbegriffen Zugriffe erhalten. Verwenden Sie diese Daten, um zu bestimmen, wo Links und Werbung gehandelt oder gekauft werden sollen.

12. Off Topic-Inhalt – Veröffentlichen Sie interessante Informationen für Ihre Zielgruppe, die sich geringfügig vom typischen Thema Ihrer Website unterscheiden. Zum Beispiel einfach Rezepte zu machen, um ein Datum auf einer sportlichen Website zu beeindrucken. Regelmäßige Besucher werden schauen, weil es so ungewöhnliche Informationen sind – Gebäude Klebrigkeit. Suchmaschinen würden die Informationen aufgreifen und Ihre Website jemandem zugänglich machen, der sie möglicherweise übersehen hätte.

13. Pressemitteilungen – Senden Sie regelmäßig eine Pressemitteilung über Ihr Unternehmen. Inhalte für die Veröffentlichung können Erfolge des Unternehmens oder seiner Mitarbeiter, Meilensteine ​​des Unternehmens oder sonstige allgemeine Nachrichten sein. Im Internet gibt es mehrere kostenpflichtige und kostenlose Websites mit Pressemitteilungen.

14. eNews und E-Mail-Blasts – Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Mailing-Daten von Ihren Besuchern erfassen. Wenn Sie zusätzliche Kontakte benötigen, gibt es Unternehmen, die E-Mail-Listen verkaufen, die nach verschiedenen demografischen Kriterien erstellt werden können. Als Nächstes muss der Inhalt überzeugend sein, damit der Empfänger auf Ihre Website klicken kann. Schicken Sie es schließlich. Diese Aufgabe muss konsequent umgesetzt werden, um die Glaubwürdigkeit zu stärken. Stellen Sie sicher, dass jeder, der für die Verteilung verantwortlich ist, die Spam-Can-Gesetze einhält.

15. Verweise – Ermutigen Sie die Besucher, Seiten an ihre Freunde und Mitarbeiter weiterzuleiten. Dies ist lediglich ein Link auf Ihrer Seite, der das Standard-E-Mail-Programm des Besuchers zum Generieren einer Nachricht verwendet. Wettbewerbe oder Belohnungen für Empfehlungen können erstellt werden. Preise können einen ästhetischen Wert haben, z. B. den Erhalt einer vorgestellten Seite oder eines Artikels. Online-Händler können Gutschriften für Einkäufe erteilen. Natürlich würde jeder Preis mit einem Geldwert immer bemerkt werden. Für eNews und E-Mail-Explosionen wird auch die Option "An einen Freund weiterleiten" empfohlen. Ihre Website sollte eine Seite für Banner / Schaltflächen enthalten, die Ihr Team erstellt hat, damit Benutzer sie kopieren und in ihre Blogs einbetten können.

16. Biete etwas umsonst an – Es gibt Dutzende, wenn nicht Hunderte von Websites, die das Internet nach Links zu kostenlosen Artikeln durchsuchen. Die Websites mit den kostenlosen Angeboten verfügen über eine umfangreiche Datenbank mit Kontakten, die regelmäßig per E-Mail benachrichtigt werden. Ihr kostenloser Artikel hat möglicherweise Zugriff auf eindeutige Informationen, ein Widget oder einen Wert. Autoaufkleber sind preiswert und brechen nicht die Bank mit Verschiffenkosten. Das Sponsern eines Wettbewerbs oder einer Verlosung ist eine Option. Erkundigen Sie sich bei der Generalstaatsanwaltschaft Ihres Staates nach Gesetzen zu Wettbewerben und Verlosungen. Denken Sie daran, das Wort "frei" auf Ihren Webseiten und in der Metadatei zu haben. Ziel ist es, dass die kostenlosen Angebotsportale einen Link zu Ihrer Website finden und in deren Inhalt aufnehmen.

17. Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für Autoren – In den Vereinigten Staaten gibt es mehr Schriftsteller als Leser. Alle Möchtegernautoren und frustrierten Autoren suchen nach einem Ort, an dem sie ihr Material veröffentlichen können. Viele werden sogar Inhalte für eine Gutschrift einreichen, anstatt zu bezahlen. Ihre Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen kann ein bestimmtes Thema für den Inhalt ("Artikel über linkshändige armenische Fleischschneider") oder einen breiteren Schwerpunkt ("Artikel für Erwachsene im Alter von 18 bis 24 Jahren") enthalten. Für Werbeaktionen sollte ein Einsendeschluss für den Erhalt von Inhalten festgelegt sein. Sie sollten sich etwas Zeit nehmen, um die Artikel auf unangemessene Inhalte zu überprüfen und die Grammatik zu überprüfen. Es wird empfohlen, Richtlinien für Autoren zu erstellen und zu veröffentlichen. Informieren Sie sich über die Regeln, die andere Unternehmen in ihren Einreichungsregeln verwenden, wenn Sie nicht wissen, was Sie einbeziehen sollen.

18. Seien Sie ein Online-Community-Mitglied – Soziale Websites wie MySpace, Crag's List, LinkedIn und Yelp werden von Tag zu Tag häufiger besucht. Eine Präsenz auf Community-Portalen würde Ihre Website einem erweiterten Publikum zugänglich machen und ist in der Regel kostenlos. Nehmen Sie sich Zeit, um im Mitgliederverzeichnis nach Personen zu suchen, die an Ihrer Website interessiert sind, und senden Sie ihnen eine Nachricht. Wenn Sie über Videoinhalte verfügen, sollten Sie erwägen, Ihre Website in einer beliebigen Anzahl videobasierter Communities zu bewerben.

19. Offline-Werbung – Es besteht die Möglichkeit, dass dasselbe Internetpublikum, auf das Sie abzielen, in der realen Welt gefunden wird. Da Sie Ihr Publikum bereits kennen, sollten Sie darüber nachdenken, was es lesen oder wohin es gehen würde, wenn es nicht am Computer sitzt. Es gibt günstige oder sogar kostenlose Werbemöglichkeiten. Wenn Ihre Website beispielsweise auf Quilten ausgerichtet ist, suchen Sie nach lokalen Handwerksveranstaltungen, um Flyer über Ihre Website zu verteilen. Sie können auch mit einem stationären Unternehmen zusammenarbeiten, indem Sie den Ladentisch gegen Web-Anzeigen tauschen.

20. Buchstabiere es – Die Adresse Ihrer Website sollte sich offensichtlich auf Ihrer Visitenkarte befinden. Denken Sie an alle Fälle während der Woche, in denen Ihre Telefonnummer erforderlich ist. Geben Sie Ihre Webadresse an, wenn eine Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen verwendet werden.

Denken Sie immer daran: Um zu wissen, wo Sie hin wollen, ist es am besten zu wissen, wo Sie gewesen sind. Die Genauigkeit verfolgt die Aktivität der Website. Spezifische Kriterien für die Website-Aktivität, die verfolgt werden sollen: Gesamthits, eindeutige Hits, Einstiegsseite und Ausstiegsseite. In den Statistiken sollte enthalten sein, woher die Besucher stammen oder wie sie Ihre Website gefunden haben. Sie müssen die Taktiken zum Aufbau des Datenverkehrs kennen, mit denen die Ressourcen in den entsprechenden Bereichen konzentriert werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent